Willkommen bei ACO
ACO Computerservice GmbH
Home arrow managed Services arrow ACO-domain arrow generische TLDs arrow .com/.net arrow Sonderzeichen (IDN)
Mittwoch, 25 April 2018
 
 
Hauptmenü
Home
Das ist ACO
Das ist bingo
Downloads und Formulare
Stellenangebote
Login
Systemhaus
ACO-connect
ACO-pbx
ACO-SIPnet
managed Services
Internetanbindung
Datenkommunikation
Hard- & Software
Breitbandausbau
Breitbandausbau
Aktuelle IT News
Sicherheits- und Bugfix-Updates für iPhone, iPad und Mac

"Halbleiter sind die Zukunft": Baubeginn für Boschs neuer Chip-Fabrik

Microsoft tritt der Jakarta EE Working Group bei

Fake-Support per Telefon: Microsoft meldet Zunahme von Betrugsfällen

Gesundheitsakte TK-Safe geht in den erweiterten Anwendertest

13 Milliarden Euro: Apple will Steuernachzahlung an Irland einleiten

Keine Strafen: Österreich zieht neuem Datenschutz die Zähne

Gegen Mietexplosion: Palma de Mallorca untersagt Vermietung über Airbnb & Co.

50 Tipps für bessere iPhone-Fotos

"Future Mobility": VW verspricht ?Weltpremiere? auf der Cebit

Endspurt: Leitfaden gibt konkrete Hilfe für Umsetzung der DSGVO

PCIe-SSDs Samsung 970 Evo und 970 Pro: Schreiben mit 3 GByte/s

Kabel-Fusion: Vodafone und Liberty Global offenbar kurz vor Einigung

Datenschutzgrundverordnung in kleinen Firmen: DSGVO? ? Nie gehört

Precision, Latitude & OptiPlex: Neue Dell-Rechner fürs Büro

Sonderzeichen (IDN) .com/.net Drucken E-Mail

Seit Dezember 2003 ist es möglich .com/.net Domains mit Sonderzeichen zu registrieren.

Zusätzlich zu Zeichen, die im erweiterten ASCII-Zeichensatz (> ASCII  128) sind auch Zeichen aus anderen Zeichensätzen registrierbar. Technisch gesehen wird eine solche Domain IMMER in eine IDN-Domain umgewandelt, die das normalerweise im ASCII-Zeichensatz nicht darstellbare Sonderzeichen in codierter Form darstellt (sog Punnycode-Verfahren). Die für die Funktion unabdingbaren Nameserver können nämlich nur ASCII-Zeichen bis ASCII 127 verarbeiten, weshalb eine Domain mit Sonderzeichen immer als IDN-String technisch abgebildet wird. Sie erkennen eine IDN-Domain daran, dass der umgewandelte Begriff mit "xn--" beginnt. So wird z.B. aus "Müller.com" technisch gesehen die Domain "xn--mller-kva.com " Wie Ihre Wunschdomain im Punycode dargestellt wird, können Sie mit unserem praktischen "IDN-to-Punycode Translator" ausprobieren.

In .com/.net Domains werden folgende Zeichensätze unterstützt:

Arabisch
Armenisch
Griechisch
Hebräisch
Kyrillisch
Lateinische Sprachen, Erweiterung A
Lateinische Sprachen, Erweiterung B
Lateinische Sprachen, Ergänzungen

< zurück   weiter >
 
Top! Top!